Selbsterfahrung allgemein

 

Selbsterfahrung bedeutet Selbstentdeckung und Selbsterweiterung.

 

Selbsterfahrung bietet Ihnen in einer geschützten, wertschätzenden, und zugleich kreativ experimentellen Atmosphäre effektive Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung, der Selbstreflektion und der Erkundung konstruktiver Lösungen.

 

Ein hilfreiches Medium für SE ist die Gruppe. Hier werden Aspekte der Innenwahrnehmung und der Außenwahrnehmung miteinander in Beziehung gesetzt und für den persönlichen Entwicklungsprozess nutzbar gemacht. Die Gruppe ist das soziale Übungsfeld.

 

Der in die Gruppenarbeit integrierte therapeutische Prozess orientiert sich an Ihren Bedürfnissen und an Ihrem Auftrag.

 

Das behutsame und im Einklang mit dem therapeutischen Auftrag stehende Erforschen der inneren Landkarten (persönliche Realitätskonstruktion) schafft Vertrauen in sich selbst und in andere, und ist die Basis für Veränderung.

 

Die Haltung des Therapeuten ist die eines neugierig Lernenden.

 

Lösungen sind keine von außen kommenden Ratschläge, sondern entstehen aus der eigenen Kompetenzentfaltung.

 

Selbsterfahrungs – Themen können sein:

  • Zugang zu inneren Stärken und Ressourcen
  • Strategieentwicklung zur Umsetzung eigener Kompetenz in gewünschtes Verhalten
  • Fragen der Partnerschafts- und Beziehungsgestaltung
    (Familie, Freunde, Kollegen, Vorgesetzte ..
  • Berufliche Entscheidungsprozesse
  • Neuorientierung
  • Realisierung eigener Bedürfnisse, Werte und Ziele
  • Fragen der Zugehörigkeit, Verbundenheit und Spiritualität
  • Verantwortung für wen und was ?
  • Selbstverständnis, Selbstwert, Selbstbewusstsein, Identität,
    Individualität, Rolle, Sinnhaftigkeit des Lebens …
  • Prägende Erfahrungen, Erinnerungen, die in der Gegenwart wirken
  • Umgang mit Moral und gesellschaftlichen Werten