Eine Reise zu den Tiefen der Persönlichkeit

 

Selbsterfahrung / Gruppendynamik / Aufstellungen / Meditation / Trance / Trommeln

 

Um persönliche Stärke zu entwickeln, reicht es nicht aus, sich eine attraktive Fassade zuzulegen.

Auch das heute übliche „Posieren“, das den Anschein von Stärke, Kompetenz und Durchsetzungskraft vermitteln soll, ist lediglich eine Marketing- Strategie.

 

Wahre Stärke setzt eine ausgeprägte Selbstwahrnehmung und eine intensive Auseinandersetzung mit den Prägungen der eigenen Biographie voraus.

 

Auf der Reise zum Selbst laden wir Sie ein,

 

  • sich ihren persönlichen Themen und sich selbst zu stellen, anstatt davon zu laufen und weiter zu verdrängen
  • alte Denk- und Fühl- Muster, emotionale Abgründe, destruktive Zuschreibungen und Überzeugungen aufzuspüren
  • Heilung zu initiieren
  • eine innere Stärke kennenzulernen, die aus einem liebevollen Kontakt zu sich erwächst
  • Ihren Geist aus den (un)moralischen Schablonen der Gesellschaft zu befreien
  • sich in der Begegnung mit sich selbst und mit anderen Menschen zu erleben
  • Ihre persönlichen Kompetenzen neu zu justieren
  • sich in respektvollem Kontakt zu üben
  • die Kraft, die aus der Stille kommt, für sich zu nutzen
  • kreative Ausdrucksformen zu entwickeln für das, was in Ihnen steckt
  • gut zu sich selbst zu sein
  • Frieden zu finden

 

Die Reise

 

Alle Seminatage beginnen mit Körperübungen (auch Tanz und Trommeln) und Meditation (in Stille und dynamischer Form).

Stationen:

 

Tag 1: Reise in der gedanklich- emotionalen Welt: von der Oberfläche in die Tiefe

  • Aufdecken biographischer Muster
  • Kompensationsstrategien von problematischen Prägungserfahrungen

Tag 2: Reise durch den Körper: mein Körper als Zuhause, Spiegel der Seele und Kooperationspartner des Bewusstseins

  • Signale des Körpers
  • Befreiung aus alten Mustern

Tag 3: Reise zum Unbewussten: Trance- Erfahrung, innere Begegnung mit sich selbst

  • Kontakt zu Ressourcen
  • Heilungsritual

Tag 4:  Reise in die gewünschte Zukunft:

  • Ziele
  • Zielerfüllung
  • Wertehaltungen

Tag 5: Reise zur authentischen Begegnung mit anderen:

  • Aufstellung von Systemen
  • Beziehungskonstellationen und Dynamik

Tag 6: Rückreise in die Gegenwart:

  • wahrnehmbare Veränderungen
  • Darstellung von lange verborgenen Seiten
  • Teilen und Abschluss